Sonja Hüls HypnoSex

Hypnose bei Sexualstörungen
Weiblichkeit und Lust
Was kann ich für Sie tun?




Hypnose bei Sexualstörungen


Eine selbstbewusst ausgelebte Sexualität und eine liebevolle, sexuell befriedigende Beziehung gehören zu den Grundbedürfnissen von Frauen und Männern.

Wenn hier Probleme auftauchen, wenn wir uns nicht zu helfen wissen, uns voller Scham und Stress zurückziehen (auch vom Partner) und unter Leistungsdruck geraten, dann liegt die Ursache oft im Kopf. Guter Sex entsteht im Kopf – aber eben auch ein großer Teil der Sexualstörungen.

Gerade unsere Erziehung, Glaubenssätze, Erlebnisse und Erfahrungen wirken noch jahrelang in uns nach. Sexualität ist gleichzeitig auch eine Fähigkeit, die im Laufe der Jahre durch immer neues Wissen und neue Erfahrungen, durch Üben entwickelt wird. Ein Gebiet, das im Laufe des Lebens immer wieder neu entdeckt werden darf.

Sexuelle Störungen sind weit verbreitet, öfter als man so denkt. Es wird nur wenig darüber gesprochen, da es immer noch als ein Tabu–Thema gilt. Doch der persönliche Leidensdruck kann selbst bei weniger gravierenden Belastungen sehr hoch sein und die Lebensqualität eingeschränkt sein.

Hypnose kann sehr schnell und sehr effektiv helfen, diese Probleme zu lösen, neue Wege zu beschreiten und eine neue Lebensqualität zu erfahren.





Weiblichkeit und Lust


Bei vielen Frauen ist das Thema ausgelebte und genussvolle Sexualität ein unerreichtes Ziel, das sie noch nicht oder nicht mehr wie gewünscht ausleben können – sei es aufgrund von "das gehört sich nicht" oder "das ist nun mal so", oder aus anderen Gründen wie z.B. Geburten.

Die meisten Frauen nehmen ihre Einschränkungen als etwas Normales hin, mit dem sie sich arrangiert haben. Eine Beschäftigung damit wird als zu intim und peinlich empfunden. Doch jede Frau hat das Recht und das Potenzial, ihre Sexualität liebevoll ausleben zu dürfen.

Laut Statistik haben nur 33% der Frauen einen Orgasmus beim Sex, bei ca. 11% treten Störungen der sexuellen Erregung auf, ca. 10% empfinden Schmerzen beim Sex. Verständlich, dass die Lust auf Sex zurückgeht und so auch Spannungen in der Partnerschaft entstehen können.


Mögliche Probleme bei Frauen, die durch Hypnose behoben werden können:

> Erregungsstörungen
> Vaginismus/Scheidenkrampf
> Sexuelle Unlust
> Ekel/Abscheu
> Ständige Lust auf Sex
> Orgasmusstörungen/Ausbleiben des Orgasmus
> Schmerzen beim Geschlechtsverkehr




Entspannte Männlichkeit


Sexuelle Probleme erzeugen bei Männern Stress, Verunsicherung und auch Leistungsdruck, da sie sich oft für den "Erfolg des Geschlechtsverkehrs" verantwortlich fühlen. Wenn diese Erwartungen nicht erfüllt werden, die eigenen Bedürfnisse nicht gestillt werden und auch die Bedürfnisse der Partnerin im Vordergrund stehen, steigen der Druck und die Anspannung. Der Sex wird zum Leistungssport mit der Angst vor dem Versagen und nicht mehr zum Genuss des Leichten und Liebevollen.


Mögliche Probleme bei Männern, die durch Hypnose behoben werden können:

> Erektile Dysfunktion
> Vorzeitiger Samenerguss
> Sexuelle Unlust
> Sexsucht

Wenn Sie sich in Ihrem sexuellen Erleben verändern oder einen neuen Schritt gehen wollen, begleite ich Sie gerne vertrauensvoll und diskret. Selbstverständlich unterliegt unsere Zusammenarbeit wie auch bei allen anderen Themen, die ich behandle, meiner Schweigepflicht.






Sie möchten mehr wissen? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail und darauf, Sie auch persönlich kennen zu lernen.

So erreichen Sie mich:

Telefon: 0151–42 53 91 73
Mail: willkommen@sonja–huels.com

Kontaktaufnahme bitte nur per Anruf und E–Mail. Ich rufe Sie gerne zurück, sobald es mir möglich ist.

Es gelten die Angaben der Datenschutzerklärung.